Freiberger Weihnachtsruhe wird eingeläutet

13. Dezember 2022

Feierlicher Christmarkt-Abschluss am 22. Dezember - erstmals mit singenden Domkurrende-Kindern

Die Freiberger Domkurrende begleitet erstmals das Einläuten der Weihnachtsruhe - den offiziellen Abschluss des Freiberger Christmarktes am Donnerstag, den 22. Dezember. Mit Weihnachtsliedern im Gepäck werden die Kinder ab 19 Uhr im Laternenschein durch Freibergs Altstadtgassen zum Obermarkt ziehen - gemeinsam mit Oberbürgermeister Sven Krüger, Silberstadt-Königin Celine sowie Berg- und Hüttenleuten. Auf ihrem Weg singen sie an vier Stationen und sammeln dabei Spenden für einen guten Zweck: vor dem Dom, am Schloßplatz und in der Burgstraße Höhe Stadtwirtschaft sowie am Klatschweiberbrunnen.

Auf dem Christmarkt angekommen musizieren sie gemeinsam mit dem Bergmusikkorps Saxonia Freiberg. Pfarrer Michael Stahl wird die Weihnachtszeit segnen bevor das Freiberger Stadtgebläse den Markt aus den Rathausfenstern heraus musikalisch einhüllt. Anschließend um 20 Uhr läuten Bergknappe Daniel und Majestät Celine die Freiberger Weihnachtsruhe mit der Heuerglocke an der Bergmannsbaude ein. Begleitet werden sie von Weihnachtsengel Lydia Franke und dem Weihnachtsmann.

Getreu seinem Motto "original bergmännisch im Erzgebirge" zeigen sich seit 2012 nicht nur die liebevoll gestalteten Buden des Freiberger Christmarktes sondern auch sein Programm auf der Bühne - mitgestaltet von zahlreichen Freiberger Traditionsvereinen sowie Musikgruppen und Chören. Mit dem zur Tradition gewordenen Ritual "Einläuten der Freiberger Weihnachtsruhe" schließt der Christmarkt nach 31 Tagen bis zum kommenden Jahr. Dann begrüßt er Besucher wieder täglich vom 28. November bis 22. Dezember.
 
Konzerte und Termine über den Jahreswechsel: www.freiberg.de/veranstaltungskalender

Freiberger Weihnachtsruhe wird eingeläutet

Öffnungszeiten

28. November bis 22. Dezember 2023

Mo-Do: 10-20 Uhr
Fr und Sa: 10-22 Uhr
So: 10.30-20 Uhr

Bergparade im Fackelschein:
9. Dezember 2023


Tourist-Information

Öffnungszeiten Adventszeit

Mo bis Fr: 10 - 18 Uhr
Sa bis So: 10 - 12.30 und 13.15 - 18 Uhr