Bergakademist ziert Christmarkt-Sammeltasse

14. November 2022

Die Christmarkt-Tasse 2022 ist da. Sie ziert ein Motiv des Bergakademisten – erkennbar an seinem schwarzen Schachthut mit gelb-schwarzer Feder. Die mittlerweile elfte Edition wurde von der Freiberger Grafikerin Anja Tittel gestaltet.

Wie in jedem Jahr schmückt sie neben dem bergmännischen Motiv auch ein Spruch:

An uns’rer Uni nach Wissen schürfen
nur Bergakademisten es dürfen.
Sie tuen es mit Wissbegier und Wissensdurst.
Drauf einen Toast … und Prost!

Die Tasse ist in limitierter Stückzahl von 3.100 hergestellt worden und ab sofort für 3,50 Euro ausschließlich in der Tourist-Information am Schloßplatz 6 in Freiberg erhältlich. Ab morgen steht sie im Online-Shop unter www.freiberg.de/shop und während des Christmarktes auch in der kleinen Bergwerkstatt neben der Ratsapotheke zum Verkauf. Auf dem Freiberger Weihnachtsmarkt werden die Händler in diesem Jahr nur in die Sammeltassen der Vorjahre ausschenken, von denen noch reichlich vorhanden sind.

Der Bergakademist ist das bergmännische Gewerk des Jahres 2022, ausgewählt von der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft. Ihre Mitglieder möchten damit die Uniformen des Berg- und Hüttenwesens vorstellen und bekannter machen. Als Bergakademisten werden die Studenten der 1765 gegründeten Bergakademie Freiberg bezeichnet. Die Paradeuniform mussten die Bergakademisten tragen, die mit einem Stipendium ihrer Grube in Freiberg studierten. Die jährlich wechselnden Gewerke bilden die Vorlage für die Glühweintasse zum Freiberger Christmarkt und den Bergstadtfest-Pin.

„Original bergmännisch“ ist in diesem Jahr natürlich nicht nur die Tasse gestaltet, sondern auch wieder der gesamte Freiberger Christmarkt. Nach zwei Jahren Pause öffnet er nächste Woche, am 22. November. Los geht es um 15 Uhr mit dem traditionellen "Baumanzünden und Pyramidenanschieben" durch die kleinsten Christmarkt-Besucher. Fest im Programm stehen auch der Anschnitt des Riesenstollens am 26. November und die Bergparade im Fackelschein am 3. Dezember.

Programm: www.freiberger-christmarkt.de

 

 

Bergakademist ziert Christmarkt-Sammeltasse
Präsentieren die neue Christmarkt-Sammeltasse 2022 mit dem "Bergakademisten" - die Organisatoren des 31. Freiberger Christmarktes rund um Oberbürgermeister Sven Krüger (l.), Foto: Anja Ksienzyk

Öffnungszeiten

26. November bis 22. Dezember 2024

Bergparade im Fackelschein:
7. Dezember 2024

Mo-Do: 10-20 Uhr
Fr und Sa: 10-22 Uhr
So: 10.30-20 Uhr

 

 


Tourist-Information

Öffnungszeiten Adventszeit

Mo bis Fr: 10 - 18 Uhr
Sa bis So: 10 - 12.30 und 13.15 - 18 Uhr