Ein Stück Freiberger Christmarkt zum Verschenken

Freiberger Bergmannsstollen

Zum ersten Mal gibt es einen Freiberger Bergmanns-Stollen - zum Verschenken oder selber essen. Die Herstellung des traditionellen Weihnachtsgebäcks nach altem Familienrezept ist noch echte Handwerkskunst. Seine halbrunde Form erinnert an einen Stollen im Bergbau, dem Zugang unter Tage. Den erzgebirgischen Bergmanns-Stollen gibt es im dekorativen Freiberger Schmuckkarton mit Christmarkt-Motiv. Erhältlich in

Tourist-Information (auch Versand möglich; zzgl. Versandgebühr), dem Schloßcafé & auf dem Christmarkt: Bergmannsbaude, Ottos Hütte.


Fotobox

Weihnachtliche Grüße aus der Silberstadt können Besucher direkt vom Freiberger Christmarkt versenden. Die Fotobox vor dem Rathaus bietet die Möglichkeit, persönliche Foto-Weihnachtskarten als Postkarte oder ganz schnell per E-Mail oder Facebook an Familie, Freunde und Bekannte weltweit zu verschicken. Verschiedene Weihnachtskarten stehen zur Auswahl. Jetzt heißt es nur noch: Bitte lächeln.


Originale Sammeltasse

Den Freiberger Christmarkt gibt es wieder zum Mit-nach-Hause-nehmen und weiter-genießen. Das Motiv der originalen Sammeltasse hat dieses Jahr der Freiberger Künstler Volker Träger gestaltet, ein bergmännischer Trinkspruch rundet es ab. Es zeigt den Häuer mit dem ersehnten Silberfund. Damit weist die Tasse auf das bevorstehende Silberrausch-Jahr 2018 hin, wenn 850 Jahre erster Silberfund begangen werden. 

Tasse: Erhältlich in Tourist-Information (auch Versand möglich; zzgl. Versandgebühr)  & auf dem Christmarkt an allen Glühweinständen sowie der Silberfundgrube.


Öffnungszeiten

10.00-20.00 Uhr

10.00-22.00 Uhr

10.30-20.00 Uhr


Tourist-Info

Tourist-Information Freiberg
Schloßplatz 6
09599 Freiberg
Tel.: 03731/ 273 664
tourist-info@freiberg.de