Ein Weihnachtsbaum für den 27. Freiberger Christmarkt

11. November 2016

Er darf in keinem Wohnzimmer zu Weihnachten fehlen!  Der Weihnachtsbaum.
Und so hat auch das Amt für Kultur-Stadt-Marketing wieder einen schönen Baum für den 27. Freiberger Christmarkt gesucht und gefunden.

Die 13 Meter hohe Fichte stand im Wohngebiet am Franz-Kögler-Ring. Ab heute schmückt sie den Obermarkt. Die Städtische Wohnungsgesellschaft Freiberg spendiert den Baum.  Marketingleiterin der SWG, Frau Heyne freut sich, dass der Baum den Freiberger Christmarkt ziert und kündigt an: „Auf dem Grundstück befindet sich noch eine zweite Fichte, die wir gern schon für das nächste Jahr reservieren.“.

Auch den Hausbewohnern gilt ein großer Dank. Anja Fiedler, Leiterin Kultur-Stadt-Marketing und ihr Team möchte sich zur Eröffnung des Christmarktes am Dienstag, den 22.11. ab 15:00 Uhr mit einem kleinen Dankeschön bei den Mietern bedanken: „der Weihnachtsbaum ist ein unverzichtbares Brauchtum und repräsentiert den traditionellen Charakter des originalen bergmännischen Christmarktes in Freiberg“.

Der Transport der etwa drei Tonnen schweren Fichte ist nicht einfach. Anträge müssen gestellt, ein Schwerlasttransport bestellt und eine Polizeieskorte geordert werden. Auch die Fahrt durch die Innenstadt ist kompliziert. Unter Ampeln muss er hindurch, an Verkehrsinseln vorbei und die Petersstraße entlang passen.

Mit einem 25m hohen Kran, wird der Baum aufgestellt, der Stamm in einer Hülse befestigt und vom Tiefbauamt Abteilung Stadtbeleuchtung geschmückt. Und wenn er fertig ist, erstrahlt er festlich geschmückt in weihnachtlichem Ambiente und erfreut große und kleine Christmarktbesucher.

Ein Weihnachtsbaum für den 27. Freiberger Christmarkt

Öffnungszeiten

10.00-20.00 Uhr

10.00-22.00 Uhr

10.30-20.00 Uhr


Tourist-Info

Tourist-Information Silberstadt Freiberg
Schloßplatz 6
09599 Freiberg
Tel.: 03731/ 273 664
tourist-info@freiberg.de